team20pixelFliegen Sie in einem Originalcockpit von 1960! Alle Hebel und Schalter wurden tausende Male während der 20 Jahre im Linieneinsatz bei Air France bedient. Sogar die Beatles flogen genau in dieser Maschine 1964, als sie von Manchester nach Paris reisten. Tatsächlich wurde während der Restaurierung die Bordkarte von John Lennon gefunden! Ein Foto zeigt die Beatles während des Einsteigens. Auch Charles de Gaulle nutzte die „Poitou“ auf einem seiner Flüge. Sie können sogar auf dem Beobachtersitz Platz nehmen, auf dem er persönlich saß!

20pixelWer könnte die Faszination „Fliegen“ besser vermitteln, als unsere Piloten und Instruktoren? Alle sind langjährige, erfahrene und aktive Airline-Piloten mit vielen tausend Stunden Flugerfahrung. Dies macht sie zu besonders routinierten Trainern – und darüber hinaus auch zu einer nahezu unerschöpflichen Quelle für spannende und authentische Berichte aus dem Bereich der Fliegerei.

20pixelEin 220° Sichtsystem in HD und Sitzvibratoren geben Ihnen ein unglaublich realistisches Fluggefühl.

20pixelJedes Instrument funktioniert und wurde aufwendig umgebaut oder angesteuert – eine unglaubliche Herausforderung bei diesem „Uhrenladen“.

20pixelAlle Teile und Teppiche wurden originalgetreu restauriert oder neu hergestellt. In unserem Flugsimulator werden daher keine LCD Bildschirme oder Holzpanels, wie bei anderen Simulatoren, verwendet.

20pixelDie Halle, in der der Simulator untergebracht ist, wurde komplett im Retro-Stil eingerichtet – sogar die Zeitungen sind von 1974.